Klaviertrio

Im Klaviertrio Hannover haben sich mit Lucja Madziar, Violine (1. Konzertmeisterin des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover), Johannes Krebs, Violoncello (Professor an Universität für Musik und darstellende Kunst Graz) und Katharina Sellheim, Klavier (Solistin und Klavierpartnerin renommierter Künstler*innen) drei Musiker zusammengefunden, die mit ihrem mitreißenden und fesselnden Spiel und abwechslungsreich gestalteten Programmen Presse und Publikum auf Konzertpodien im In- und Ausland begeistern. 
Nach gefeierten Konzerten u.a. in der Elbphilharmonie spielte das Ensemble gemeinsam mit Konstantin Sellheim, Viola (Münchner Philharmoniker) die renommierte CD Ludwig van Beethoven: Die Klavierquartette op. 16a und WoO 36 (Genuin/SWR) ein. 
Mit großer Leidenschaft widmet sich das Klaviertrio Hannover auch unbekannten Werken. Erstmalig waren am 25. November 2021 in Kooperation mit dem NDR wiederentdeckte Klaviertrios und Sonaten von Emilie Mayer zu hören, die im Furore-Verlag veröffentlicht werden.

„Die vier Musiker spielen die Klavierquartette mit so großer Begeisterung, dass der jugendliche Elan und die Frische der Ideen unmittelbar auf den Hörer überspringen. (Tageblatt 02/2020)

„…verleiht den Quartetten mit seiner Spielfreude und stilistischen Sicherheit Glanz und künstlerisches Profil.“ (Das Orchester 03/2020) 

„sehr musizierfreudig“ (rbb Kultur 04/2020)

www.klaviertrio-hannover.de